Kindernotrufkarte zur Prävention und Hilfestellung

Fragen und Antworten

Was kann ich tun, um mein Kind auf einen Notfall vorzubereiten?

Reden! Sprecht mit euren Kindern.

Informiert euch zuerst selbst, festigt die 4 W´s der Notruffragen und sprecht dann mit euren Kindern darüber. Keine Sorge, die Kinder soll ja keine Reanimation durchführen, aber altersgerecht kann ein Kind mehr, als wir denken und vielleicht zutrauen würden.

Erklärt den Kindern, für welche Einsatzmöglichkeiten die Feuerwehr zuständig ist, z.B. bei Unfällen und Bränden. Macht aber gleichzeitig deutlich, dass ein Missbrauch der Notrufeinrichtung verboten ist. Scheut euch nicht, über Notfallsituationen mit Kindern zu sprechen, um sie auf Notfälle vorbereiten (so nehmt ihr ihnen Ängste). Natürlich keine Horror-Szenarien!

Was sind die ersten Notfallmaßnahmen für Kinder?

Ich denke zumutbar als erste Notfallmaßnahmen sind das holen von Erwachsenen zur Hilfe und das absetzen des Notrufs. Dieses natürlich sofern Kinder ein Handy / Telefon zugegen haben. Auch wenn sie vor Aufregung vergessen haben, was sie sagen sollen, die Leitstellenmitarbeiter sind geschult und stellen den Kindern die fragen so, dass sie alle notwendigen Angaben bekommen.

Telefonstreich statt Notfall: Nicht lustig, sondern strafbar!

Immer häufiger scheinen sich Menschen einen Spaß daraus zu machen, die Notrufnummer zu wählen, obwohl kein Notfall vorliegt. Doch der Notruf-Missbrauch ist kein Kavaliersdelikt, sondern wird geahndet. Sollte der „Spaßvogel“ ermittelt werden – und in den meisten Fällen ist das möglich – drohen hohe Strafen.

Laut Paragraph 145 des Strafgesetzbuches ist der Missbrauch von Notrufen und die Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln strafbar. Im Strafgesetzbuch heißt es dazu: „Wer absichtlich oder wissentlich Notrufe oder Notzeichen missbraucht oder vortäuscht, dass wegen eines Unglücksfalles oder wegen gemeiner Gefahr oder Not die Hilfe anderer erforderlich sei, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.“

Fehlt was?

Es gibt offene Fragen? Kein Problem.
Schreib schnell und unkompliziert an info@kindernotrufkarte.de.

Den Notruf für Kinder einfach erklären – Kinder 112 Notrufkarte für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter.
Kontakt, Anfragen und Bestellungen schnell und unkompliziert an info@kindernotrufkarte.de

© 2021 Kinder 112 Notrufkarte mit Liebe gemacht von Sarah Rattmann · All Rights Reserved · Impressum, Datenschutz